Über das Geschäft reden (lassen) - Pfiffige und kostengünstige Medienarbeit

In diesem praxisorientierten Seminar erhalten Sie Antworten auf diese Fragen. Zunächst wird über den Tellerrand geschaut und Sie erfahren, wie es anderen Unternehmern mit kreativer und kostengünstiger Medienarbeit gelungen ist, eine hohe Aufmerksamkeit kombiniert mit hoher Kundenbindung zu erreichen. Es wird kurz der Blick ins eigene Unternehmen gerichtet und die Teilnehmenden erarbeiten, welches Bild sie in der Öffentlichkeit abgeben wollen getreu dem Motto: "Wer den Hafen nicht kennt, in den er segeln will, für den ist kein Wind günstig." Und dann geht es ans Eingemachte rund um professionelle Medienarbeit mit dem Ziel, Sie darin fit zu machen.

 

Themenschwerpunkte:

 

  • Es muss nicht immer nur das Jubiläum sein - spannende Themen finden
  • Auf den Punkt gebracht - knackige Botschaften für Zielgruppen entwickeln
  • Ins unterschätzte Wochenblatt oder doch woanders platzieren - passende Medien mit den richtigen Zielgruppen auswählen
  • Bilder sagen mehr als 1000 Worte - überraschende Bilder finden und einsetzen
  • Videos auf Youtube... - aus einem großen Fundus schöpfen
  • Wie sage ich´s denn? Homepage-, Twitter, Blogbeiträge texten
  • Und ab in die (elektronische) Post - Newsletter und Mailings formulieren
  • Mal anders anzeigen - Pfiffige Anzeigen entwickeln
  • Ein Netzwerk spinnen - Kontakt zur regionalen Presse aufbauen

 

Das Seminar will Lust machen auf professionelle Medienarbeit.

Es will Sie sensibilisieren, wie wertvoll eine kluge Medienarbeit für das eigene Unternehmen ist.

Es will Sie in die Lage versetzen, die richtigen Botschaften an die richtigen Zielgruppen in den richtigen Medien zu formulieren bzw. formulieren zu lassen.

Es will Sie befähigen, mit wenig medialem Aufwand einen großen Nutzen zu erzielen.

Es will Ihnen beweisen, wie Sie mit Spass mediale Spannung erzeugen können und sich damit ins Gespräch bringen können - bei Ihren potentiellen und neuen Kunden.

 

Wer eigene Medien-Beispiele mitbringen möchte, hat die Chance für ein individuelles Feedback